TC Blau-Weiß Eissen

Ankündigungen, Neuigkeiten und Informationen aus dem TC Blau-Weiß Eissen.

Am Freitag, 2. März 2018 fand im Clubhaus die Jahreshauptversammlung des TC Blau-Weiß Eissen statt.

Der erste Vorsitzende Dirk Saken begrüßte die Anwesenden. Er berichtete über die im Jahr 2017 neu eingetretenen Mitglieder, allen Eintritten wurde zugestimmt. Der TC hat somit aktuell 96 Mitglieder.

Einen Rückblick auf das Jahr 1993 gab Kathrin Böhle. Sie verlas das damals noch handschriftliche Protokoll der Jahreshauptversammlung vor 25 Jahren. Im Anschluss daran erfolgte die Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2017.

Dirk Saken, der in den vergangenen Jahren sowohl den Posten des 1. Vorsitzenden als auch den des Sportwartes inne hatte, blickte auf das Jahr 2017 zurück. Sowohl in sportlicher als auch in veranstalterischer Hinsicht war Einiges los: Die Herren Ü 30 spielten in der Bezirksklasse, leider sind sie trotz guter und spannender Spiele knapp abgestiegen.
Die Damen spielten in der Hobby-Runde des Kreises Paderborn mit.
Im Jugendbereich verstärkten einige Jungen des TC Eissen die Mannschaft aus Borlinghausen. Leider verlief es sonst schleppend, es fanden für Kinder und Jugendliche keine Vereinsmeisterschaften oder weitere Spiele statt. Hier sollen die Aktivitäten im laufenden Jahr verstärkt werden.

Anschließend verlas der Kassenwart Uwe Pommerenke den Kassenbericht, der von zwei Kassenprüfern geprüft wurde. Die Kassenprüfer bestätigten den Kassenbericht, Kassierer und Vorstand konnten somit entlastet werden.

Uwe Pommerenke trat nach 19 Jahren als Kassenwart zurück. Die Nachfolge tritt Monika Rust an. Uwe erhielt zum Dank ein Präsent und großen Applaus für seine geleistete Arbeit. Als zweites stand der Posten des Sportwartes/Sportwartin zur Wahl. Leider konnte niemand für diese Funktion gewonnen werden, die Position ist vakant. Interessenten können sich gerne beim Vorstand melden.

Zu ehren waren in diesem Jahr drei treue Mitglieder: Katja Röhl für 25 Jahre Mitgliedschaft, Monika Rust für 15 Jahre. Beide waren anwesend und erhielten die jeweilige Vereinsnadel. Die Ehrung für die 25jährige Mitgliedschaft von Elmar Jürgens wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Im Jahr 2018 sollen wieder Vereinsmeisterschaften bei den Damen, den Herren und den Jugendlichen stattfinden. Ebenfalls ist ein Handicap-Turnier geplant. Auch der beliebte „Tag der offenen Tür“ findet wieder statt, in diesem Jahr von Freitag, 29. Juni bis Samstag, 30. Juni. In den Herbst- und Wintermonaten werden in regelmäßigen Abständen Freitags abends wieder Spieleabende stattfinden.

Der Verein sucht Fotos und Zeitungsausschnitte aus den vergangenen Jahrzehnten. Wer Material hat, kann dieses an Monika Rust senden.

Der Verein freut sich über neue Mitglieder, aber auch über interessierte, die den Tennissport ausprobieren möchten. Schnuppertennis ist für Nicht-Mitglieder, Jung oder Alt, gerne möglich. Wir freuen uns über Ihr/Euer Interesse.

Über weitere Aktivitäten und Neuigkeiten halten wir weiter alle Mitglieder, Freunde und Interessierte auf dem Laufenden!

Der TC BW Eissen lädt alle kleinen und großen Mitglieder, Freunde und Bekannte zum Sporttag am Freitag, 22.12.2017 ab 17:00 Uhr in die Sporthalle am Schulzentrum in Peckelsheim ein.

Nach der sportlichen Aktivität geht es nahtlos im Clubhaus beim gemütlichen Ausklang mit Gesellschaftsspielen und Dart weiter.

Spiele können gerne mitgebracht werden. 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. 

Am Freitag, 27.10.2017 hat der TC BW Eissen seinen Saisonabschluss gefeiert. Bei dem von Jung und Alt gut besuchten Fest wurden auch die neuen Teamvereinsmeister Eric Saken und Torben Stratenschulte geehrt. Die Spielerpaarungen wurden im Vorfeld so zusammengelost, dass immer ein etwas stärkerer mit einem etwas schwächeren Spieler im Team spielte. Ausgetragen wurde in jeder Team-Begegnung jeweils ein Einzel der stärken Spieler, ein Einzel der schwächeren Spieler und ein gemeinsames Doppel. Insgesamt sind vier Teams angetreten. Dabei haben Eric Saken und Torben Stratenschulte alle anderen Teams besiegen können und belegten somit den ersten Platz. Die weiteren Platzierungen konnten nicht vorgenommen werden, da eine Team-Begegnung nicht ausgetragen werden konnte und das Platzierungsergebnis sonst verfälscht worden wäre.

Des Weiteren konnten die Vorstandsmitglieder Jörg Saken und Uwe Pommerenke Thomas Poschmann zur 15-jährigen Vereinsmitgliedschaft gratulieren.

Vater und Sohn gewinnen die 6. Auflage des beliebten Turniers

Zum 6. mal wurde das Beachtennisturnier des SV Germania und des TC Eissen auf der Beachvolleyballanlage an der Hibbeke-Kampfbahn ausgetragen. 10 Teams folgten der Einladung. Bei reichlich Sonnenschein wurde in zwei Gruppen im Jeder gegen Jeden-Modus die Halbfinals ausgespielt. Die Zuschauer konnten viele spannende und interessante Spiele erleben. Auch für die Teilnehmer war es ein Spaß hinter den Ball in den weichen Sand zu springen.

Nachdem der Tag der offenen Tür am Freitag den 23.06.2017 mit einer Radtour in den Abendstunden eröffnet wurde, ging es am Folgetag ebenso sportlich beim Fußballtennisturnier weiter. Sechs Mannschaften hatten sich zum beliebten Turnier angemeldet. Zunächst wurde im „Jeder gegen Jeden“ - Modus gespielt. Nach dieser ersten Runde konnten die Mannschaften „Los Pumpos“ und „Splashers 4 Life“ jeweils vier Siege verbuchen, sodass ein Finalspiel zwischen den beiden Mannschaften ausgetragen wurde.

Dabei machte es „Los Pumpos“ bis zum letzten Moment spannend und siegte mit einem Zähler Vorsprung 7:6 gegen die Spieler von „Splashers 4 Life“.

Platz drei ging an „Steaua Sambucarest“, Platz vier an „Kicktipp“ und den fünften Platz teilten sich „TSV Muskelschwund“ und „Jugend SV Germania“.