Schützenfest in Eissen unter der Regentschaft von Sascha und Miriam Rinkleff

Der Liborius Schützenverein Eissen feiert am kommenden Wochenende, 15. bis 17. Juli, sein alljährliches Schützenfest und lädt herzlich dazu ein. Regiert werden die Schützen dabei in diesem Jahr von König Sascha Rinkleff. Zur Königin hat er seine Frau Miriam erkoren. Beim Königschießen am 1. Juli sicherte sich Sascha Rinkleff um 17.57 Uhr mit dem 10 Schuss als treffsicherer Schütze am Vogel die Königswürde.

König Sascha (31) arbeitet als staatlich anerkannter Erzieher beim Laurentiusheim in Warburg.

Königin Miriam (25), gebürtig aus Peckelsheim, ist als Groß-und Außenhandelskauffrau bei Meinolf Gockel in Warburg angestellt.

Beiden wurde das Schützenwesen durch Ihre Familien schon in die Wiege gelegt. Sascha durch seine Großeltern Günter und Inge Rinkleff, welche in Eissen vor 40 Jahren das Königspaar waren. Bei Miriam durch Ihre Mutter, welche 1983 in Peckelsheim Königin war.

Eine ganz besondere Beziehung zum Schützenfest haben Sascha und Miriam seit dem Jahr 2016. Beim Schützenfest in Eissen hat Sascha seiner Frau am Schützenfestsamstag auf der Tanzfläche vor dem versammelten Schützenvolk den Heiratsantrag gemacht!

Folgende Paare haben die Beiden in ihren Hofstaat berufen:

Kathrin Böhle und Matthias Fehring, Ines und Christoph Tewes, Anja Köchling und Jan Ewers,
Marie Rinkleff und Jonas Wiese, Natalie Rinkleff und Kai Garmatz, Yvonne Engemann und Torsten Hofmann sowie das amtierende Königspaar aus dem Nachbarort Grosseneder Melanie Uhe und Kai Hördemann.

Folgender Festablauf ist geplant:

Samstag, 15. Juli

Um 19 Uhr Hl. Messe, anschließend um 19.45 Uhr Antreten vor der Kirche. Musikalisch unterstützt vom Spielmannszug Natzungen werden Königspaar und Hofstaat abgeholt und in die Hüssenberghalle geführt. Mit dem Eröffnungstanz des Königspaares startet der Tanzabend. Für gute Unterhaltung sorgen „The Cadillacs“. Um 21.00 Uhr wird das Königspaar von vor 25 Jahren Elke und Thomas Schaaf geehrt.

Sonntag, 16. Juli

Ab 6 Uhr Ständchen bringen durch den Musikverein Borgentreich. Bedacht werden das Königspaar, der Hofstaat, die Jubilare und Ehrenmitglieder, sowie der Vorstand. Um 14 Uhr wird zum großen Festumzug an der Kirche angetreten. Er wird begleitet von den Spielmannszügen Natzungen und Peckels- heim, sowie dem Musikverein Borgentreich. Folgende Marschroute ist geplant: Agissenstraße, Fahnen abholen beim Fähnrich Norbert Sievers. Durch Im Bogen und Zum Südholz in die Siedlung. Der Oberst u. Adjudant übernehmen die Schützen bei Rudolf Tewes. Durch die Siedlung und an der

Hibbeke geht es zum Königspaar Rinkleff. Über die Agissenstraße und Siekstraße Marsch zur Kriegerkapelle. Dort erfolgen die Kranzniederlegung und das Salutschießen. Die Festansprache wird von Helmut Rüthers gehalten. Weiter geht es über die Agissenstraße (Richtung Dorfmitte), Kehrtwendung am Schöntaler Weg. Der traditionelle Vorbeimarsch erfolgt in Höhe des Dorfkruges. Mit einem Spalier bis zur Hüssenberghalle endet der Umzug. Im Anschluss findet der Königstanz, sowie die Ehrungen des Königspaares von vor 50 Jahren Helga und Helmut Wieners, sowie der Königin von vor 40 Jahren, Inge Rinkleff statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Abends spielt bei freiem Eintritt die Band „The Cadillacs“ zum Tanz auf.

Montag, 17. Juli

Die Schützenmesse wird bei gutem Wetter um 9 Uhr am Ehrenmal gehalten. Bei schlechter Witterung in der St. Liborius Pfarrkirche. Anschließend findet der Frühschoppen mit Ehrungen der langjährigen Vereinsmitglieder statt. Für gute Unterhaltung sorgt der Musikverein Borgentreich. Um 16 Uhr beginnt die Kinderbelustigung, bei gutem Wetter rund um die Halle. Abends heizt die Band „The Cadillacs“ ein letztes Mal die Stimmung an. Der Eintritt ist auch an diesem Abend wieder frei.

2017 Königspaar